Der Grundschulverband Sachsen

Die Mitglieder des Grundschulverbands (GSV) in einem Bundesland bilden die Landesgruppe.  Wenn bei einem Mitglied Wohn- und Arbeitsort in verschiedenen Bundesländern liegen, bestimmt das Mitglied seine Zugehörigkeit zu einer der beiden Landesgruppen. Im Ausland wohnende und/oder arbeitende Mitglieder können sich von einer Landesgruppe ihrer Wahl aufnehmen lassen.

Der Grundschulverband (GSV) setzt sich als Fachverband für die Weiterentwicklung der Grundschule ein. Er will bundesweit und in den einzelnen Bundesländern

bildungspolitisch die Stellung der Grundschule als grundlegende Bildungseinrichtung verbessern und die notwendigen Investitionen für ihren Ausbau zur zeitgemäßen und kindgerechten Schule von den politisch Verantwortlichen einfordern,

pädagogisch die Reform der Schulpraxis und der Lehrerbildung entsprechend den Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis unterstützen und

wissenschaftlich neue Erkenntnisse über die Bildungsmöglichkeiten und Bildungsansprüche von Kindern fördern und verbreiten.

Der Grundschulverband wurde als Arbeitskreis Grundschule 1969 in Frankfurt/Main gegründet und ist eine gemeinnützige und überparteiliche bundesweite Basisinitiative. Seine Mitglieder sind Grundschulen, Lehrerinnen und Lehrer, Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie weitere an der Grundschule interessierte Personen und Institutionen.

Vorstandsteam

Im Sommer 2023 haben Judith Köhler und Andreas Grajek den Vorstand der Landesgruppe Sachsen im Grundschulverband kommissarisch übernommen. Wir danken Antje Braunreuther, Nicola Krappweis, Stefanie Kästner, Claudia Leipold, Ute Schmerbauch, Claudia Tröbitz und Ines Wilde für die bisherige Vorstandsarbeit.

Über uns

Judith Köhler ist Grundschullehrerin und seit 2016 im Schuldienst. Bis 2021 arbeitete sie an einer DaZ-Stützpunktschule in Dresden. Derzeit ist sie an einer deutschen Auslandsschule tätig. Gemeinsam mit Andreas Grajek betreibt sie die Plattform www.schulimpulse.de, die sich mit Schulthemen beschäftigt.

Andreas Grajek ist Grundschullehrer für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch und Musik. Er ist in der ersten und zweiten Phase der Lehrkräftebildung sowie als Fortbildner für Begabungs- und (Hoch-)
Begabtenförderung im Primarbereich sowie mit Beiträgen rund um BNE aktiv.

Mitglied werden

Mitglied im Grundschulverband können Einzelmitglieder, Studierende, Lehrkräfte in Ausbildung / Referendarinnen und Referendare sowie Schulen und Institutionen werden.

Warum Mitglied werden?

Ich werde über aktuelle schulpolitische, schulpraktische und forschungsbezogene Entwicklungen umfassend informiert.

Als Auszubildende/-r und Berufsanfänger/-in erhalte ich durch die Veröffentlichungen des Grundschulverbandes vielseitige Praxishilfen und Fortbildungsangebote.

Durch fundierte Argumente und nützliche Anregungen für die Praxis erhalte ich wirksame Unterstützung im Klassenzimmer, im Kollegium, gegenüber Eltern und der Öffentlichkeit.

Als Mitglied in einem starken Verband unterstütze ich die begründeten Bildungsansprüche der Kinder wirkungsvoll und überparteilich.

An interessanten Fortbildungen zu praxisrelevanten Themen kann ich stets zum ermäßigten Beitrag teilnehmen.